YOUNG GUIDE im Buchheim Museum

Kunstworkshop in den Pfingstferien für Jugendliche

Vom 9. bis 13. Juni, jeweils 15:00 bis 18:00 Uhr für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren

Pressemeldung, 02.06.2014 - Eine Seite zurück


no-img
© Mona Horncastle / Horncastle Verlagsdienstleistungen

Im Gedenkjahr zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs zeigt das Buchheim Museum eine Sonderausstellung mit Werken zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit. GROSZ. KRIEG GROTESK ist dem gesellschaftskritischen Maler und Zeichner George Grosz gewidmet.

Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten. Darum steht der Erste Weltkrieg auch in diesem Jahr wieder auf den Lehrplänen und darum stellen wir die jungen Besucher des Museums ins Zentrum unseres Begleitprogramms:

In einem 5-tägigen Workshop können sich Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren in der ersten Woche der Pfingstferien zu Young Guides ausbilden lassen. Anhand ausgewählter Werke werden sie in Denken und Schaffen des Künstlers eingeführt und entwickeln eine Führung durch die Ausstellung. Ab dem 6. Juli bis 2. November haben alle Teilnehmer dann die Möglichkeit, jeden ersten Sonntag im Monat im Museum, vor ihrem Bild die Ausstellungsbesucher in die Kunst Georg Grosz’ einzuführen.

Der Workshop ist in Kooperation mit Mona Horncastle entwickelt und realisiert. Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten ein anerkanntes Zertifikat, das ihre Teilnahme an einem Bildungsprojekt im Museum der Phantasie in Kooperation mit Mona Horncastle Bildungsprojekte belegt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Interessierte Jugendliche können sich telefonisch unter 08158 / 99700 oder per Mail an Sabine Bergmann anmelden.


Archiv Pressemeldungen

Online Tickets

Besuchen Sie uns auf Instagram