Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Holzschnitt-Performance. An der Motorsäge: Bernd Zimmer

Sonntag, 23. August 2015, 11 Uhr

Pressemeldung, 09.07.2015


Bernd Zimmer, Foto: planparallel

Scheinbar mit Leichtigkeit setzt sich Zimmer bei seinen Holzschnitten über die Grenzen des expressionistischen Holzschnitts hinweg. Dass auch seine hinreißenden Holzschnitte aus der konzentrierten Auseinandersetzung mit dem Material resultieren, wird jeder erleben, der bei seiner virtuosen Performance mit Motorsäge und riesiger Holzplatte vom Schnitt bis zum Druck dabei ist. Der Druckgraphiker Joe Holzner assistiert Zimmer bei dieser schweren körperlichen Arbeit.

Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung GIPFELTREFFEN statt.


PDF-Flyer mit Rahmenprogramm zur Ausstellung

Abbildung: Bernd Zimmer, Tinzenhorn, 2010 Leihgabe des Künstlers © Bernd Zimmer

Aktuell im Buchheim Museum

NOLDE. DIE GROTESKEN Eröffnung am 22. Juli 2017 um 18 Uhr im Buchheim Museum. Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017.

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

Music and Picnic in the Park Open Air Konzert mit Max Grosch & Friends am Sonntag, 30. Juli 2017, 20 Uhr

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

DAS SCHÖNSTE VOM SCHÖNEN Kunst von Mitarbeitern des Buchheim Museums

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

NOLDE. DIE GROTESKEN: Eröffnung am 22. Juli 2017 um 18 Uhr im Buchheim Museum. Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017.
<