Phantastische Stühle – Plätze für die Phantasie

29. April bis 9. September 2018

Pressemeldung, 30.04.2018 - Eine Seite zurück



Foto: Städtische Schule der Phantasie

Hexensitz, Königsthron, Raketenstuhl – über Tausend Schülerinnen und Schüler von 55 Münchner Grundschulen verwandelten herkömmliche Stühle in phantastische Kunstobjekte. Initiator des wunderbaren Unternehmens ist die Städtische Schule der Phantasie, ein Angebot der Landeshauptstadt München. Mit ihren Kursen, die von Künstlerinnen und Künstlern geleitet werden, bietet sie Münchner Kindern einzigartige Möglichkeiten zur Entfaltung ihrer Kreativität. Höhepunkt des vergangenen Jahres war das Kunstprojekt »Plätze für die Phantasie«, in dessen Rahmen die zauberhaften Stühle entstanden sind. Im vergangenen Sommer waren sie bereits für ein Wochenende auf dem Münchner Kunstareal ausgestellt. Nun sind sie bis zum 9. September 2018 im Buchheim Museum der Phantasie zu sehen.


Archiv Pressemeldungen

Online Tickets

Besuchen Sie uns auf Instagram