Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Angebote für Familien

Was wir Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern bieten

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

ein Museumsbesuch muss nicht langweilig sein!

In unserem Museum, im Buchheim Museum, gibt es vieles, was nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern und Jugendlichen gefällt. Und das zu speziellen Familienpreisen!

Denn Lothar-Günther Buchheim, der alle die Bilder gesammelt hat, die Ihr hier im Museum sehen könnt, hat auch an die Kinder gedacht: Schon im Park kann man riesige Giraffen aus Holz, eine überlebensgroße Fußballmannschaft und anderes entdecken.

Im Museum gibt's eine ganze Zirkus Abteilung: Da seht Ihr bunte Hinterglasbilder mit Zirkusszenen und Clownsgesichtern , die der Buchheim selber gemalt hat. Und dort, wo Ihr Zirkusmusik hört, drehen sich die vielen kleinen Holzfiguren, die Buchheim selber mit der Laubsäge gefertigt hat, im Kreis: der "Zirkus Buffi".

Und Ditti Buchheim zeigt Euch mit ihren Blätterbildern, dass man aus Material, das nix kostet - gepressten Blättern - die tollsten Bilder machen kann. Man muß nur wissen wie es geht, und sich was einfallen lassen.

Phantasie wird bei uns groß geschrieben. Die hatte auch der Hans Schmitt, der aus Trümmerholz und anderem Abfall die tollsten Figuren gemacht hat: "Hölzerne Viecher und Menschen" und "meine Gesellen" hat er seine Plastiken genannt. Mir gefallen besonders die rot angemalte Katze und die Eule mit den Fahrradrückleuchten als Augen ...

Ihr seht schon: Neben der "ernsten" Kunst, den Gemälden und Grafiken der "Brücke"-Maler, gibt es eine Menge zu sehen. Aber auch die leuchtend farbigen Bilder der jungen Maler, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihr Leben, ihre Freunde, aber auch Landschaften gemalt haben, werden Euch gefallen. Spannend ist auch, wie man mit Hilfe von Holzschnitt und anderen Drucktechniken damals Bilder vervielfältigt hat. Wir zeigen Euch wie's geht. Dann versteht Ihr, dass auch die Künstler eine Menge wissen und lernen mussten.

In dem neuen Labor der Phantasie schaffen Möbelelemente zum Sitzen, Liegen und Spielen, bemalte Originalregale aus dem Haus Buchheim mit Kunst- und Kinderbüchern zum Schmökern, eine Tastsammlung aus Naturalien und Kuriositäten sowie ein ganzer Baum zum Beklettern ein phantasieförderndes Umfeld.

Mit den Museumsschiff „Phantasie“ lässt sich herrlich über den See schippern.

Unsere aktuellen Workshop-Angebot findet Ihr in der Rubrik Aktuell.

Wir freuen uns über Euren Besuch und sind brennend daran interessiert, was Ihr über unser Museum denkt. Lasst mal von Euch hören!

Eure

Sabine Bergmann
E-Mail: sabine.bergmann@buchheimmuseum.de


BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER + BUCHHEIM !: Ausstellung im Buchheim Museum vom 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018