Weihnachtsmarkt am Buchheim Museum

29.-30. November 2003, 11 bis 17 Uhr

Pressemeldung, 22.10.2003

Augenschmaus und Gaumenfreuden vor atemberaubender Kulisse: Den See und die herrliche Parklandschaft im Blick schlendern Sie vor dem Buchheim Museum von Stand zu Stand ...

Sie entdecken Exotisches, Kunsthandwerk aus verschiedensten Winkeln dieser Erde, Textilien feinster Art, gläserne Briefbeschwerer und andere Kunstfertigkeiten aus Glas, erlesenen Weihnachtsschmuck, Windlichter und Kerzen, Preziosen, reizende Nichtigkeiten, "Spiele und Verspieltes" und vieles andere mehr ...

Köstliche Spezereien, wohlschmeckende Getränke und Deftiges aus dem Café Höflinger zergehen Ihnen genüsslich auf der Zunge.

Alphornbläser erfüllen die klare Winterluft mit ihren weithin hörbaren Klängen ...


Sonderprogramm

Samstag, 29. November 2003

14 - 16 Uhr
Kinderwerkstatt im Buchheim Museum
"Weihnachtsbastelei mal anders"
Gabi Hüttl zeigt, wie man aus Dingen, die in der Natur vorkommen, den schönsten Weihnachtsschmuck machen kann.
Für Kinder ab 6 Jahre und interessierte Erwachsene
(pro Person EUR 5,- inkl. Material)

Sonntag, 30. November 2003

13.30 Uhr
spielen vor dem Museum die Machtlfinger Alphornbläser

14.00 Uhr
Bernrieder Dreigesang
Lieder und Stückeln aus der Region

Wir danken Peradruck, Café Höflinger, der Gemeinde Bernried und den Bernrieder Vereinen

Dr. Clelia Segieth, Kuratorin des Buchheim Museum

Buchheim Museum
Am Hirschgarten 1
82347 Bernried
Tel. 08158-997020

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern 10.11.2018 bis 24.03.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<