Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Fabeln erfinden und illustrieren

Werkstatt zur Marc Chagall-Ausstellung

Für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und interessierte Erwachsene am Pfingstmontag, 31.05.2004, von 14 - 17 Uhr.

Pressemeldung, 25.05.2004

Kennt Ihr die Geschichte vom Hahn, der den "schlauen" Fuchs überlistete? Oder wollt Ihr wissen, wie der Hase entdeckte, dass es - außer ihm - auch noch viele andere Angsthasen auf der Welt gibt?

Gabi Hüttl erzählt Euch diese und andere Geschichten, erklärt Euch, was eine "Fabel" ist, und zeigt Euch, wie der Maler Marc Chagall die Geschichten in Bilder umgesetzt und illustriert hat. Danach denkt Ihr Euch selber eine Fabel aus. Dann geht's an das malen und zeichnen Eurer eigenen Geschichte. - Wir sind neugierig, was dabei herauskommt, und würden uns freuen, wenn Ihr Euer schönstes Bild dem Museum schenkt.

Anmeldung bei Sabine Bergmann unter 08158/997050 oder sabine.bergmann@buchheimmuseum.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Material und Eintritt pro Kind EUR 7,50, pro Erwachsener EUR 15,-.

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museums

Aktuell im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER + BUCHHEIM ! Ausstellung im Buchheim Museum vom 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Ab 3. Februar 2018

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018

Familiensamstage im Buchheim Museum Mit der Kinderkunstbuchautorin Anne Funck

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

BUCHHEIM 100 Lothar-Günther Buchheim zum 100. Geburtstag

CARL RABUS. PASSION Ausstellung vom 24. März bis 10. Juni 2018

WUNDERWELTEN ZU LAND, ZU WASSER UND IN DER LUFT Ab 28. April

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE: Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018
<