Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Hoher Besuch im Buchheim Museum

Bundespräsident Horst Köhler besucht Lothar-Günther Buchheim

Pressemeldung, 18.01.2006

Hoher Besuch im Buchheim Museum der Phantasie am Starnberger See: Bundespräsident Horst Köhler wurde heute Nachmittag von Lothar-Günther Buchheim begrüßt und durch das Museum geführt. Der Sammler, Maler, Verleger und Kunstbuch- und Romanautor erläuterte nicht nur sein außergewöhnliches Museumskonzept, das Werke deutscher Expressionisten mit den volks- und völkerkundlichen Sammlungen verschränkt und Kunst, Natur und Architektur symbiotisch verbindet. Er gab so manche spannende Erwerbungsgeschichte preis.

Nach dem Rundgang durch den Schwerpunkt der Buchheimschen Sammlungen, die Gemälde und Arbeiten auf Papier der "Brücke"-Maler und anderer Expressionisten wie Max Beckmann, konnte der Bundespräsident auch einen Einblick in Buchheims eigenes künstlerisches Schaffen gewinnen, das ab 4. Februar 2006 in der Ausstellung "Eines Lebens Lauf - Lothar-Günther Buchheim" präsentiert werden wird.

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museum



Bundespräsident Horst Köhler und Eva Luise Köhler besuchten
am 18. Januar 2006 das Buchheim Museum.

Aktuell im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER + BUCHHEIM ! Ausstellung im Buchheim Museum vom 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Museumscafé vom 5. bis zum 18.12. geschlossen Seerestaurant Marina neuer Pächter ab 19.12.

Familiensamstage im Buchheim Museum Mit der Kinderkunstbuchautorin Anne Funck

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE: Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018
<