Genussvoller und lehrreicher Winterspaziergang

Mit dem Diplomgeologen Winfried Englisch am 18.12.2005, um 14 Uhr

Teilnahmegebühr pro Person EUR 2,50
Treffpunkt: Foyer des Buchheim Museums

Pressemeldung, 15.12.2005

Entdecken Sie - abseits vom Weihnachtsrummel - Schönheit und Stille der traumhaften Winterlandschaft am Starnberger See!

Gefrorene Teiche laden zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein. Auf Loipen mit phantastischem Blick auf die Alpen gleiten Sie durch Hochmoore und eiszeitliche Moränenhügel. Oder Sie wandern durch malerische Landschaftsparks mit alten Baumgruppen am See entlang. - Tips zum Wandern und Nordic Walking, aber auch Hinweise für Langläufer - blickschöne Loipen - , Schlittschuhläufer und Eisstockschießen erhalten Sie ab sofort auf unserer Internetseite.

Diplomgeologe Winfried Englisch begleitet Sie am kommenden Sonntag ab 14 Uhr durch den winterlichen Park am See und die Umgebung des Buchheim Museums:
Unter fachkundiger Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung der glazialen Landschaft am Starnberger See, die zu den reizvollsten Bayerns gehört.

Vor oder nach dem landschaftlichen Genuß empfehlen wir den Besuch unserer Kabinettausstellung Schöne alte Bilderbogen aus Épinal und Metz, mit der das Jahr im Buchheim Museum ausklingt. Im Museumsrestaurant Café Phoenix werden während der Weihnachtszeit besondere Spezialitäten wie Original Schweizer Fondue angeboten.

Mit schönen Grüßen aus dem Buchheim Museum, wo nur noch bis 18.12.2005 Otto Dix' Aquarelle aus der Sammlung Buchheim zu sehen sind!

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museum


Foto: Winfried Englisch

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern 10.11.2018 bis 24.03.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2019 Serviceinfos und Termine

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<