10 Jahre Buchheim Museum

Phantastisches Jubiläum

2.000 Gäste am Festwochenende im Museum

Pressemeldung, 07.06.2011 - Eine Seite zurück


10 Jahre Buchheim Museum im Juni 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

rund 2.000 Gäste besuchten am Festwochenende das Museum, und mindestens so viele Besucher, vor allem junge Familien, tummelten sich auf der kleinen Kirmesweise vor dem Museum mit nostalgischen Schaugeschäften, Weißwurstfrühschoppen & Co.

Die Museumsrundgänge am laufenden Band, die durch die vielschichtigen Sammlungen führten, aber auch durch die beiden aktuellen Ausstellungen Die Blaue Brücke zum 100jährigen Jubiläum des „Blauen Reiter“ und Faszination Circus waren überbelegt. Die musikalische Melange mit Bernrieder Blasmusik, Kirmesorgel und einem Konzert von Klassik bis Weltmusik in den Sammlungsräumen zog verschiedenste Gäste an. Die jungen Ausnahmetalente Raphaela Gromes und Amelie Böckheler spielten Martinu, Kodály und Servais vor Bildern der „Brücke“- Maler, der preisgekrönte Gitarrist Ricardo Volkert und Jost Hecker intonierten expressionistische Lyrik und Spanisches zu Picasso und Miró. Und der Leiter der Musiksammlung des Münchner Stadtmuseums, Dr. András Varsányi, spielte zusammen mit Christine Günther und Ursula Haydl auf dem Museumssteg Musik aus Bali und führte lebendig und kenntnisreich in die indonesische Musikwelt ein.

Am Ende kam auch noch der Bernrieder Bürgermeister Josef Steigenberger und lud zum Kutschenfahren ein.

Die geladenen Gäste, unter ihnen Bayerns stellvertretender Ministerpräsident Martin Zeil, der ehemalige Kunstminister Dr. Thomas Goppel, viele Landtags- und Bundestagsabgeordnete, Ex-Landrat Luitpold Braun, die Generalkonsulin Italiens und  der Niederlande, Prof. Wolfgang Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums und weitere Museumsleiter und Museumsleiterinnen aus München und dem Oberland, feierten am Samstagabend das 10jährige Jubiläum mit einer gut gelaunten und die Gäste bestens unterhaltenden Ditti Buchheim. Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber ließ in seiner Festrede die Entstehungsgeschichte des Museums Revue passieren und betonte die Bedeutung des Museums im Kontext der Kulturlandschaft  Bayerns als: „großartige Visitenkarte Bayerns“. Und der Bernrieder Altbürgermeister Walter Eberl gab die Geschichte zum besten, wie das Buchheim Museum nach Bernried kam.

Unsere Jubiläumsfeier war rundum geglückt. Und voller Zuversicht blicken wir auf die nächsten 10 Jahre!

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museums
Museumsleitung


Archiv Pressemeldungen

 

 

Online Tickets

Besuchen Sie uns auf Instagram