Barrierefreiheit


Erklärung zur Barrierefreiheit dieser Website

Gemäß § 2 BayEGovV

Das Buchheim Museum bemüht sich, seine Online-Angebote barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Website ist nach dem neuesten Webstandard des offiziellen W3C-Consortiums in HTML5/CSS3 programmiert. Die mobile Ansicht wird dabei mit Priorität geladen ("mobile first"). Der W3C-Validator erkennt entsprechend keinen Fehler auf der Website: https://validator.w3.org. Die Website kann mit der Maus, mit der Hand (per Touch und Swipe) und mit der Tastatur bedient werden.

Die Hauptvorlage dieser Website – da so genannte "Master-Template" – ist sehr schlank programmiert, sodass diese Website schnell lädt und für Screen-Reader leicht zugänglich ist.

Die Hauptvorlage nutzt "semantisches" HTML, d.h. die Bereiche <header> (Kopfzeile), <navi> (Navigation) <main> (Inhalte) und <footer> (Fußzeile) sind streng voneinander getrennt und somit auch gut für Screen-Reader zu erfassen.

Bilder werden – soweit es nicht dekorative Hintergrundbilder sind – mit einem beschreibenden "Alt"-Tag versehen (Alternativtexte), damit auch Screen-Reader die Abbildung inhaltlich erfassen können.

Es werden in der Regel klare Farbkontraste auf der Website eingesetzt. Aufgrund der künstlerischen Qualität der Abbildungen und Farben kann ein "barrierefreier" Kontrast aber nicht in jedem Fall gewährleistet werden. Für diese Fall ist es ratsam, das Stylsheet der Website zu deaktivieren. Diese Funktion kann über propritäre Browser-Funktionen oder sog. Add-ons ermöglicht werden.

Die Navigation der Website – die auch gleichzeitig eine Sitemap ist – ist auf jeder Seite immer direkt im Fußbereich dieser Website zugänglich. Alle wichtigen Informationen des Museums sind mit einem Klick ansteuerbar. Die Links der Navigation sind auch mobil leicht zugänglich und zu bedienen.

Die Schriftgröße der Texte entspricht der voreingestellten Standardschriftgröße der modernen Browser Chrome, Firefox, Safari und Edge (1rem, ca. 16 Pixel), diese kann über die entsprechende Browserfunktion aber auch jederzeit vergrößert oder verkleinert werden.

Die Texte sind mit semantischen, logische strukturierten HTML-Tags für Überschriften und Text markiert. Aussagekräftige Seitentitel vermitteln bereits am Anfang den Hauptinhalt einer aufgerufenen Seite.

Die verwendete Texte auf der Website sind leicht verständlich verfasst, alle Service-Informationen sind auf gut strukturierten Seiten schnell zugänglich.

Nicht bei allen Video- und Audiodateien stehen Untertitel oder Transkriptionen zur Verfügung.

Die vorliegende Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wurde zuletzt am 09.02.2021 verfasst. Eine erste technische Überprüfung wurde von der Verwaltung des Buchheim Museums in Kooperation mit dem Internetdienstleister des Museums durchgeführt.

Sollten Sie Anmerkungen oder Fragen zur Barrierefreiheit dieses digitalen Angebotshaben, wenden Sie sich bitte an unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Museums.

E-Mail: info@buchheimmuseum.de


Barrierefreiheit des Museums

Das Museum ist barrierefrei ausgestattet: Alle Ebenen des Ausstellungsbereiches können mit Aufzügen erreicht werden. Bei Bedarf werden auch Rollstühle zur Verfügung gestellt. Toiletten für Menschen mit Behinderung sind ebenfalls vorhanden. Auf Nachfrage können Familien mit Kleinkindern museumseigene Buggys ausleihen.

Online Tickets

Besuchen Sie uns auf Instagram