Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Wieder Rekordzahlen im Buchheim Museum

Bis zu 5.000 Kunstfreunde an Feiertagen

Pressemeldung, 22.04.2003

Der Auftakt der Frühjahrs- und Sommersaison im Buchheim Museum begann vielversprechend: Nahezu 5.000 Kunstfreunde besuchten allein an den Feiertagen - von Karfreitag bis Ostermontag - das Buchheim Museum.

Restlos ausgebucht waren die Führungen durch die Sonderausstellung "Otto Mueller. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik. Die Sammlung eines Malers" (noch bis 18. Mai 2003), die Museumsrundgänge und der Kinderworkshop.

Die hohen Besucherzahlen bewiesen einmal mehr, dass das Buchheim Museum auch im dritten Jahr seines Bestehens, die museale Attraktion vor den Toren Münchens ist. Zunehmende Tendenz: internationales Publikum.

Buchheims außergewöhnliches Museumskonzept und sein subjektiver Sammelansatz - Meisterwerke deutscher Expressionisten als Schwerpunkt, gepaart mit dem unvergleichlich vielfältigen Kaleidoskop der volks- und völkerkundlichen Sammlungen - haben sich in der europäischen Museumslandschaft bestens etablieren können. Die einzigartige Lage am Ufer des Starnberger Sees und die vielgliedrige, der Komplexität der Sammlungen antwortende Architektur von Günter Behnisch tragen zum großen Erfolg des Museums bei.

Auch am letzten Ferienwochenende in Bayern erwartet das Buchheim Museum Spitzenzahlen. (Unsere Öffnungszeiten: Mo - Frei 10 - 18 Uhr; Sa und So 10 - 20 Uhr. Führungen durch die Otto Mueller-Ausstellung Sa und So jeweils 14 Uhr; Museumsrundgang Sa und So jeweils 15 Uhr. Teilnahmegebühr pro Person EUR 2,50 zzgl. Museumseintritt; Anmeldung Tel. 08158 / 99 70 50)

Wer umweltfreundlich, ohne jede Hektik und preisgünstig anreisen und das Museum besuchen möchte, nutzt am besten das MVV-BuchheimMuseum-Kombiticket (EUR 18,-- für Museumseintritt + MVV + Bayerische Seenschifffahrt / Linienverkehr oder Museumsschiff + DB-Regionalzüge zwischen München und Bernried + RVO-Buslinie 9614 zwischen Tutzing und Bernied).

Momentan ist das Buchheim Museum per Schiff nur über den Linienverkehr erreichbar. Das Museumsschiff "Phantasie" startet ab 1. Mai 2003.

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museums

Aktuell im Buchheim Museum

NOLDE. DIE GROTESKEN Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

10. Tagung zur Hinterglaskunst Vom 13. bis 14. Oktober 2017 im Buchheim Museum

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU: Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017
<