Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern

10.11.2018 bis 24.03.2019

Pressemeldung, 01.02.2018


Otto Dix: Verwundetentransport im Houthulster Wald Aus der Mappe V »Der Krieg«, Blatt 7, Auflage 41/70, 1924 Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018

In der Ausstellung »Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern« (10.11.2018-23.03.2019) möchten wir an das hundertjährige Ende des Ersten Weltkriegs erinnern. Beide Künstler haben dieses traumatisierende Großereignisses reflektiert. Der Radierungs-Zyklus »Der Krieg« von Dix kann vollständig gezeigt werden, die Aquarell-Serie »Die Sommeschlacht« in vielen Blättern. Begleitend präsentiert werden die Ergebnisse der Provenienzforschung zu den beiden Werkgruppen, die gefördert vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste im Buchheim Museum erarbeitet werden konnten.


Weitere Informationen

Bilder des Grauens, Süddeutsche Zeitung, 12.11.2018

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<