Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Winterfreuden rund um das Buchheim Museum

Wandern, Langlauf, Eislaufen

Pressemeldung, 04.12.2007

Sobald der erste Schnee fällt, bietet die Umgebung des Buchheim Museums zahlreiche Möglichkeiten für Winteraktivitäten wie Wandern, Langlauf oder Eislaufen. Auf unserem Weihnachtsbazar (bis 6.1.2008) können Sie sich anschließend aufwärmen und die Ausstellungen des Museums besuchen.

Wandervorschlag 1 (auch für Nordic Walking)

Tutzing / S-Bahn - Ilkahöhe - Unterzeismering - NSG "Bernrieder Filz" - Bernried / Buchheim Museum
(ca . 3 - 3 ½ Std.).

Durch den "Kalkgraben", bzw. "Martelsgraben" vom Zungenbecken des Würmgletschers (heutiger Starnberger See - Wasserspiegel 584m ü.NN) zum höchsten Punkt der Würm-Seitenmoräne (Ilkahöhe - 728m) mit fantastischer Aussicht auf etwa 200 km Alpenpanorama vom Watzmann (Berchtesgadener Alpen) bis zum Grünten (Allgäuer Alpen). Nach dem Abstieg über Unterzeismering führt der weitere Weg durch die abwechslungsreiche Glaziallandschaft mit markanten Moränenstrukturen, den "Drumlins" und dazwischenliegenden Niedermoor - und Hochmoorgebieten. Drumlins sind ovale Grundmoränenhügel deren Längsachse die Strömungsrichtung des Gletschereises anzeigen.

Wandervorschlag 2 (auch für Nordic Walking)

Tutzing / S-Bahn - Johanneshügel - Unterzeismering - Buchheim Museum (ca. 1 - 1 ½ Std.).

Lohnenswert ist auch ein Abstecher in den Höhenrieder Park mit Schloß Höhenried und dem Wildgehege mit weißen Hirschen.

Wandervorschlag 3 (auch für Nordic Walking)

Bernried - Bernrieder Park mit Teehaus - Seeseiten - Seeshaupt (ca. 2 Std.).

Rückfahrt mit der Bahn oder im Sommer mit der Seenschifffahrt (Kombiticket).

Langlauf

Gespurte Loipe auf dem Golfplatz Tutzing . Parkmöglichkeit nach der Zufahrt von der B2 südlich von Traubing an der Straße zum Golfclub, bzw. auf dem Club-Parkplatz.

Eislaufen und Eisstockschießen

Eislaufen und Eisstockschießen auf dem Deixlfurter See und kleineren Fischweihern. Zufahrt von der B2 oder über Tutzing nach Obertraubing.


Blick auf das Buchheim Museum im Winter 2005.
Foto: W. Englisch

Aktuell im Buchheim Museum

NOLDE. DIE GROTESKEN Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

10. Tagung zur Hinterglaskunst Vom 13. bis 14. Oktober 2017 im Buchheim Museum

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU: Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017
<