Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Kinder & Phantasie: Blätterbilder-Workshop

Mit Sabine Bergmann, Sonntag, 23. September 2012, 14.30 Uhr

Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte ins Museum!

Pressemeldung, 18.09.2012

Wenn es „herbstelt“ und sich die Blätter verfärben, gibt’s bei uns traditionell den „Blätterbilder-Workshop“. Denn Diethild Buchheim selbst hat die schönsten und phantasievollsten Blätterbilder gezaubert, die man sich denken kann. Doch hat sie nicht nur Blätter von Bäumen, sondern auch von Blumen, Gräsern und anderer Flora gesammelt, diese in dicken Folianten gepresst, und später dann Blatt für Blatt, liebevoll ihre köstlichen Phantasiegestalten kreiert, die von lustigen Sprüchen begleitet werden. Nach dem Besuch von „Ditti’s Blätterbildermenagerie“ geht’s ans Selbermachen, Basteln und Werkeln. Wer erfindet das phantasievollste Blättertier, wer den coolsten Spruch?


Weitere Informationen


PDF-Flyer des Programms

Aktuell im Buchheim Museum

NOLDE. DIE GROTESKEN Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

10. Tagung zur Hinterglaskunst Vom 13. bis 14. Oktober 2017 im Buchheim Museum

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum: Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus
<