Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



„Wer malt das phantasievollste und schönste Osterbild?“

Präsentation der GewinnerInnen des Malwettbewerbs

Präsentation der Bilder der GewinnerInnen in unserem Familienzimmer vom 24. April bis 13. Mai 2012

Pressemeldung, 18.04.2012


An den Osterfeiertagen gab es im Buchheim Museum ein buntes Programm für große und kleine Kunstfreunde. Während die Erwachsenen mit dem Gitarristen und Sänger Ricardo Volkert und dem Cellisten Jost Hecker eine musikalisch-poetische Reise durch Andalusien unternahmen oder an der Matinee teilnahmen und durchs Haus flanierten, hatten die Kinder Spaß im Streichelzoo, beim Eiersuchen und beim Malen.

Es waren nicht nur viele Kinder da, die sich an unserem Malwettbewerb beteiligt haben. Manche Kinder malten stundenlang hingebungsvoll oder machten Collagen und hinterließen uns gleich mehrere Bilder. In unserer Phantasiewerkstatt konnte jeder seiner Phantasie freien Lauf lassen und machen, auf was er gerade Lust und Laune hatte. Natürlich malten viele Kinder Osterhasen. Manche Hasen sitzen einfach nur im grünen Gras, andere hoppeln herum oder bemalen und verteilen Eier. Aber es gab auch andere „Osterbilder“, wie einen strahlend blauen Bach, der sich durch eine intensiv grüne Wiese mit bunten Ostereiern schlängelt. Oder die Vorstellung von einem heiteren Tag, an dem man mit dem Segelschiff über den Starnberger See schippern kann ...

Weil viele Bilder - jedes auf seine Art - so gelungen sind, taten wir uns schwer mit der Auswahl. Und es war gar nicht daran zu denken, nur drei Preise zu vergeben. Also haben wir uns entschieden, dass es neun GewinnerInnen gibt. Die kleineren Künstler erhalten das Bilderbuch „Onkel Max“, das Lothar-Günther Buchheim geschrieben und Julius Hempel illustriert hat, und einen Gutschein für eine Familienkarte für unser Museum. Die größeren bekommen ein Kunstmalbuch für Kinder über Marc Chagall und Joan Miró, die in den Sammlungen des Museums mit Werken vertreten sind, und natürlich auch eine Familienkarte.

Die Familienkarte gibt’s vor allem deshalb, damit die GewinnerInnen ihrer Familie und ihren Freunden ihre Bilder zeigen können. Denn wir stellen die Werke der GewinnerInnen unseres Malwettbewerbs vom 23. April bis 13. Mai 2012 in unserem Familienzimmer aus.

Die neun Gewinner unseres Malwettbewerbs sind:

Rabea Bremer-Möller, 5 Jahre, Pullach
Ella Ganzer, 10 Jahre, München
Linus Ganzer, 4 Jahre, München
Annabell Groß, Andechs
Benedikt Hoiß, Bernried
Magdalena Schägger, Seeshaupt
Sophie Scheller, 8 Jahre, Icking
Valentin Thunig, Machtlfing
Joséphine Tunger, Inning

Wir grüßen schönstens aus dem Buchheim Museum

Dr. Clelia Segieth
Museumsleitung


Benedikt Hoiß


Joséphine Tunger


Sophie Scheller

Aktuell im Buchheim Museum

PURRMANN UND DER EXPRESSIONISMUS Ausstellung vom 2. April bis 9. Juli 2017

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 29. April 2017, um 18 Uhr

TANZ IN DEN MAI Mit dem dem rupidoo global music club (ehem. JALLA Club). Am 30. April 2017 ab 19 Uhr im Buchheim Museum.

Experimentelle Farbradierungen in Hayter Drucktechnik Druckvorführung, Samstag, 6. Mai 2017 um 10 Uhr im Buchheim Museum

HELLAUF BEGEISTERND: SIEGFRIED ULMER Ausstellung vom 18.12.2016 bis 30.04.2017

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2017 Serviceinfos und Termine - buchbar ab 1. Januar 2017

DAS SCHÖNSTE VOM SCHÖNEN Kunst von Mitarbeitern des Buchheim Museums

PRALLES, DRASTISCHES, SINNLICHES Video-Portrait: Karl-Heinz Richter im Buchheim Museum!

CHRISTIAN HECHTL – Wissenschaftliche Notizen 20-28. Mai 2017 im Buchheim Museum

HOLMEAD. MEISTER DES KRUDEN EXPRESSIONISMUS Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

NOLDE UND DAS GROTESKE Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 8. Oktober 2017 bis 21. Januar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

TANZ IN DEN MAI: Mit dem dem rupidoo global music club (ehem. JALLA Club). Am 30. April 2017 ab 19 Uhr im Buchheim Museum.
<