Ricardo Volkert (Gitarre, Gesang), Jost Hecker (Violoncello)

10 Jahre Buchheim Museum

Pressemeldung, 31.05.2011

Mit ihrer Musik verknüpfen die beiden Musiker Rhythmus, Technik und Emotion des Flamenco mit der magischen Bilderwelt spanischer und lateinamerikanischer Poeten (Pablo Neruda, Federico Garcia Lorca, Rafael Alberti, Cesar Vallejo, u.a.). Ihre Musik vereint andalusische Fiestastimmung, karibische Melancholie und cubanische Lebensfreude, dabei zaubern sie ein poetisches Klanggemälde aus bittersüßer Sinnlichkeit und rasender Leidenschaft.

Der am Ammersee lebende Gitarrist Ricardo Volkert ist mehrfacher Preisträger internationaler Songwettbewerbe. Er ist Gitarrist und Sänger der bekannten Münchner Flamencoformationen La Puerta Flamenca und Locos por la Rumba.

Cellist Jost Hecker ist ein vielbegehrter Musiker der seit über zwei Jahrzehnten mit dem Münchner Modern String Quartet um die Welt tourt. Das MSQ gehört zu den prägenden Ensembles der europäischen Crossover-Szene und arbeitete u.a. mit Musikern wie Joan Baez, Mercedes Sosa, Konstantin Wecker, Charlie Mariano, Klaus Doldinger zusammen.

Jost Hecker und Ricardo Volkert spielen auch in dem Flamenco Nuevo-Ensemble SHURANO.

Mehr Info über ihre Musik unter www.shurano.de und www.ricardo-volkert.de


Pressestimmen

„Das beeindruckende an der Kunst des Gitarristen Ricardo Volkert ist, dass er nicht einfach nur spanische Lyrik mit seinem virtuosen Saitenspiel ummantelt. Dieser Musiker schafft vielmehr mit großer Sensibilität und viel Gespür für die tiefe spanische Seele eine stimmige und immer überzeugende Einheit aus spanischsprachiger Poesie sowie eigener musikalischer Gestaltung.“

Süddeutsche Zeitung

„Sanft erzählt Volkert wovon die Leider der spanischen Dichter künden – von der Liebe, natürlich, von der Einsamkeit. Dann hebt er an, spielt das, was andere nur fühlen. Und in dem so streng wirkenden Kultursaal drehen sich plötzlich Tänzerinnen wie im Traum und fast hundert Zuschauer verlieren sich in der Musik.“

Süddeutsche Zeitung

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern 10.11.2018 bis 24.03.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<