Expressionisten auf Reisen

Hauptwerke aus Buchheims Expressionistensammlung reisen in die Kunstsammlung Emden

Pressemeldung, 09.09.2015


Ernst Ludwig Kirchner, Akt auf blauem Grund, 1911, Öl auf Leinwand, Buchheim Museum der Phantasie

42.762 Besucher hat die Ausstellung EXPRESSIONISMUS². DIE SAMMLUNGEN BUCHHEIM + NANNEN zwischen 14. März und 5. Juli 2015 in das Buchheim Museum nach Bernried gelockt. Über hundert Hauptwerke aus der Sammlung des STERN-Gründers Henri Nannens hatte die von ihm gegründete Kunsthalle Emden dem Buchheim Museum dafür zur Verfügung gestellt. Nun revanchiert sich das Buchheim Museum mit ebenso vielen Werken aus seiner Sammlung. Für ihren Gastauftritt in der Kunsthalle Emden verlassen erstmals seit Museumsgründung 2001 Hauptwerke der Sammlung ihr Heim am Starnberger See. In Emden werden Buchheims Expressionisten unter dem Titel EIN FEST FÜRS AUGE vom 26. September 2015 bis zum 24. Januar 2016 präsentiert.

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK - verlängert! Verlängerung des besonders attraktiven Ausstellungsteils der Gemälde bis zum 24.02.2019

DIX & PECHSTEIN – DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN 10.11.2018 bis 23.03.2019

JAWLENSKY, BECKMANN, KAUS. SAMMLUNG BUCHHEIM 16. Februar bis 5. Mai 2019

ERWIN PFRANG. GEDACHT DURCH MEINE AUGEN 16. März bis 23. Juni 2019

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2019 Serviceinfos und Termine

GEMÄLDE DER »BRÜCKE«. SAMMLUNGEN GERLINGER + BUCHHEIM Ab 26. Februar 2019

KAREN MÜLLER. AUF DER BANK Noch bis zum 7. Juli 2019

KUNST / KÜNSTLICHE INTELLIGENZ 6. April bis 7. Juli 2019

»BRÜCKE« FREUNDINNEN UND FREUNDE 6. April bis 7. Juli 2019

KUNO DÜMLER - PARADIESGARTEN IM OBERLAND 6. April bis 6. Oktober 2019

WELCOME HOLMEAD! 18. Mai 2019 bis 26. Januar 2020

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK - verlängert!: Verlängerung des besonders attraktiven Ausstellungsteils der Gemälde bis zum 24.02.2019
<