Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER + BUCHHEIM !

Ausstellung im Buchheim Museum vom 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Pressemeldung, 28.10.2017


Ernst Ludwig Kirchner, Das blaue Mädchen in der Sonne, 1910, Sammlung Hermann Gerlinger im Buchheim Museum

Pressemeldung: Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Wolfgang Henze: Rede zur Eröffnung der Ausstellung am 28.10.2017 (PDF)


Die Sammlung „Die Maler der Brücke" von Hermann Gerlinger kommt ins Buchheim Museum! Die Sammlungen Buchheim und Gerlinger ergänzen sich auf das Trefflichste. Buchheim kann mit glanzvollen frühen Hauptwerken der Brücke-Künstler punkten. Gerlinger erschließt das Thema systematisch in seiner gesamten historischen Tiefe und in der gesamten Breite der Gattungen. Die immer noch wachsende Sammlung umfasst mehr als 1.030 Titel, darunter Aquarelle, Zeichnungen, Druckgrafiken, Dokumente, Skulpturen, Kunsthandwerk und derzeit 48 Gemälde der Brücke-Künstler. Mit dem Umzug der Bestände des Würzburger Sammlers nach Bernried und die Zusammenführung mit der Sammlung Buchheim wird die Bedeutung des Buchheim Museums als Hauptmuseum des deutschen Expressionismus in Süddeutschland weiter ausgebaut. Es kann nun seinen Schwerpunkt „Brücke" mit mehr als 2000 Werken der 1905 in Dresden gegründeten Künstlergruppe belegen. Die Ankunft wird mit der Auftaktausstellung BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER + BUCHHEIM – einer großen monografischen Zusammenschau beider Sammlungen zum Thema „Brücke“ – gewürdigt. Diese spektakuläre Vereinigung wird sich auf über 1.500 Quadratmeter erstrecken.

„Brücke“ in neuem Licht

Nicht nur die Zusammenschau der beiden Bestände lässt die „Brücke“ in neuem Licht erscheinen, sondern auch die neue Beleuchtung, die mit der Eröffnung am 28. Oktober 2017 erstmals in Betrieb genommen wird. Die LED-Anlage wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.


Pressespiegel

Brückenschlag mit 1030 Kunstwerken
Merkur.de, 01.11.2017

Künstlervereinigung
Süddeutsche Zeitung, 27.10.2017


Katalog

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!
28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018
Buchheim Museum der Phantasie, Bernried

Herausgeber: Hermann Gerlinger und Daniel J. Schreiber
32 EUR, 463 Seiten, ISBN 978-3-7659-1095-1

Leseprobe - Online-Bestellung


Rahmenprogramm

Auftakt-Führung mit Hermann Gerlinger, Wolfgang Henze und Daniel J. Schreiber
Sonntag, 29. Oktober 2017, 11 Uhr

Der Sammler Hermann Gerlinger, der Galerist Wolfgang Henze und Museumsdirektor Daniel J. Schreiber geben im Dialog miteinander die allererste Führung durch den BRÜCKENSCHLAG. Henze ist nicht nur Kunsthändler in der Nähe von Bern, sondern vor allem auch ein Kunsthistoriker. Er hat zahlreiche Künstlerarchive angelegt, unter anderem zu Ernst Ludwig Kirchner. Er ist Vorstandsmitglied des Kirchner Vereins, Stiftungsrat der Kirchner Stiftung in Davos, Mitbegründer der Kirchner Gesellschaft – mit einem Wort: einer der besten Kenner der »Brücke«. Überdies ist er ein langjähriger Weggefährte von Lothar-Günther Buchheim und Hermann Gerlinger.

Weitere Ankündigungen folgen in Kürze ...

Aktuell im Buchheim Museum

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum: Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus
<