© Buchheim Museum, Foto: Julia Rejmer

Ferienkurse der Phantasie

2020 in der MS Phantasie!


In den Pfingst- und Sommerferien 2020 gibt es »Ferienkurse der Phantasie« im Buchheim Museum! Die wochenweise buchbaren Kurse für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren bieten ein niveauvolles und abwechslungsreiches Programm mit Kunst, Natur und jeder Menge Spaß. Zusammen mit den Betreuern besichtigen die Kinder das Museum und begeben sich auf Streifzüge durch den Museumspark. Draußen, in der MS Phantasie oder im Labor der Phantasie wird künstlerisch gearbeitet. Am Schluss stellen die jungen Teilnehmer eine Ausstellung mit eigenen Arbeiten zusammen, die sie ihren Eltern präsentieren können. Diese besondere Form der Ferienbetreuung ist für alle interessant, die ihren Kindern spannende Ferienerlebnisse bieten möchten, selber jedoch keine Zeit dafür haben.

Folgende Ferienkurse 2020 stehen zur Auswahl:

Pfingstferien-Workshops

Kurs 2020.1.1
Vier Tage vom 02.06. – 05.06.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin Ulrike Neumann-Neupert

Eine Farbe stellt sich vor: GRÜN
„Willkommen an Bord! Auf dem Museumsschiff lernt Ihr mich kennen. Wir steuern gemeinsam durch das Gräsermeer unter schattigem Grün der Bäume in die Welt meiner Farben: Moosgrün, Grasgrün, Efeugrün, Türkis, Smaragd und Opal. Wir sammeln, was grün ist. Wir malen, was grün ist. Wir essen, was grün ist. Wir verwandeln uns selbst und werden ganz grün."

Kurs 2020.1.2
Fünf Tage vom 08.06. – 12.06.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin Helma Klessinger

Einmal Robinson Crusoe sein!
Nach einem Schiffbruch mit unserem Motorschiff »Phantasie« stranden wir auf einer Insel im Starnberger Meer. Was entdecken wir? An Land, in der Natur?
Mit gesammelten Materialien Dinge und Räume gestalten, die wir zum Überleben brauchen; Höhlen bauen, Wasserläufe suchen und stauen und immer wieder Neues entdecken; zum Wärmen und Kochen aus Ton Öfen modellieren, Leuchttürme aus Beton konstruieren, Landkarten zeichnen, Flaggen malen, Land Art schaffen.

Sommerferien-Workshops

Kurs 2020.1.3
Fünf Tage vom 27.07. – 31.07.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin Ulrike Neumann-Neupert

Phantastische Tierwesen
Wir lernen aus dem Tierreich die unterschiedlichsten Wesen kennen, zu Land, zu Wasser und in der Luft und entdecken die phantastische Vielfalt in der Natur. Wir durchstöbern das Museum. Wie haben hier Künstler Tiere dargestellt und warum? Wir selbst werden uns verwandeln in das, was auch in uns lebendig ist. Fangen wir an: Alligator, Adler, Ameisenbär. Lasst uns spielen, zeichnen, malen, drucken und modellieren und uns selbst neu erfinden.

Kurs 2020.1.4
Fünf Tage vom 03.08. – 07.08.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin Ulrike Neumann-Neupert

Auf Entdeckungsreise – ein Fest der Kulturen an Bord der MS Phantasie
Lothar-Günther Buchheim hat die ganze Welt bereist – er war ja auch ein Seefahrer – und er hat aus vielen Ländern der verschiedenen Kontinente Erinnerungsstücke heimgebracht. Wir lassen uns von ihnen anregen und widmen uns an fünf Tagen bestimmten Kulturkreisen: Wir werden asiatische Spielfiguren oder afrikanische Masken gestalten und in der Vielfalt der Kulturen malen, basteln, Musik hören und singen sowie auch bei den Speisen neue Entdeckungen machen.

Kurs 2020.1.5
Fünf Tage vom 24.08. – 28.08.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin: Helma Klessinger

Sammeln und Gestalten
Zunächst streifen wir durch die Gegend und suchen weggeworfene Dinge. Dann schauen wir uns unsere Abfallsammlung einmal mit den Augen eines Künstlers an. Wir entdecken Farben und Formen, die unsere Phantasie anregen. Schließlich erwecken wir die Teile wieder zum Leben, indem wir sie zu einer Assemblage zusammenfügen. Wir formen aus Ton, Gips, Verpackungen, Flaschen, Dosen und Plastiktüten eine Skulptur! Durch einen abschließenden Farbauftrag erhält unser Gebilde schließlich einen ganz eigenen, neuen Charakter!

Kurs 2020.1.6
Fünf Tage vom 31.08. – 04.09.2020 (9-16 Uhr)
Kursleiterin Helma Klessinger

Phantasievolle Tierhocker
Aus Holzleisten und Brettern baust du dir einen Sitzhocker. Drumherum gestaltest du deine Tierform aus Maschendraht und Pappmaché, so dass eine vollplastische Tierform mit Sitzmöglichkeit entsteht, die du durch Bemalung vollendest.

»Ich sehe was, was du nicht siehst...«
Gemeinsam entdecken wir die Ausstellung der Brücke-Maler. Jeder nimmt die kräftigen Farben, Formen und Darstellungen unterschiedlich wahr. Male auf großem Format deine Eindrücke und erfinde Neues hinzu. Male dein ganz eigenes Gemälde.

Teilnahme

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Kind inklusive Verpflegung und Material 120 EUR für vier Tage, 150 EUR für fünf Tage und entsprechend 30 EUR pro Tag.

Weitere Informationen & Anmeldung

sabine.bergmann@buchheimmuseum.de
Tel: 08158 / 997050

Online Tickets

Besuchen Sie uns auf Instagram