Besucherrekordzahlen im Buchheim Museum

Ostern 2007

Pressemeldung, 12.04.2007

Von Karfreitag bis Ostermontag besuchten knapp 2.500 Kunstinteressierte, darunter auch viele Familien und Jugendliche, das Buchheim Museum.

Zusätzlich zu den breitgefächerten Buchheim'schen Sammlungen und der Architektur von Günter Behnisch bieten derzeit zwei Sonderausstellungen besondere Attraktionen:

Seit 11. Februar 2007 sind Lothar-Günther Buchheims von beißendem Witz gezeichnete und die Pop Art persiflierende PiPaPop-Posters zu sehen.

Am 15. April 2007 geht die Picasso-Ausstellung zu Ende. Die hochkarätigen Graphiken von Pablo Picasso aus der Sammlung Buchheim werden für Jahre nicht mehr zu sehen sein.

Wegen des großen Interesses an der Picasso-Ausstellung bieten wir auch am Samstag, dem 14.4.2007, um 11.30 Uhr, einen geführten Rundgang durch die Picasso-Ausstellung an. Am Sonntag findet - ebenfalls um 11.30 Uhr - eine Sonderführung durch die Picasso-Ausstellung statt (Teilnehmergebühr pro Person EUR 2,50 zuzügl. Eintritt).

Ab 22. April 2007 wird die Sonderausstellung "Eines Lebens Lauf - Lothar-Günther Buchheim" für Besucher geöffnet sein.

Unsere Öffnungszeiten von April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen: 10 - 18 Uhr.

Umweltfreundlich zu erreichen ist das Museum mit den Bonusangeboten von MVV (Eintrittsermäßigung bei Vorlage einer gültigen MVV-Tageskarte) und Bahn (Eintrittsermäßigung bei Vorlage eines gültigen Bayern- oder Werdenfels-Tickets).

Mit schönsten Grüßen aus dem Buchheim Museum

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museum

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern 10.11.2018 bis 24.03.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<