Ostern 2009 im Buchheim Museum

Fernand Léger - Joan Miró. Verlängert bis 19. April 2009!

Pressemeldung, 06.04.2009

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sonderschau Fernand Léger - Joan Miró wird noch bis zum Ende der Osterferien im Buchheim Museum zu sehen sein!

Eine reiche Auswahl von Aquarellen, Lithographien und Radierungen, vorwiegend aus den späten 1940er und den 1950er Jahren, konfrontiert zwei bekannte Klassiker der französischen Moderne. Miró wie Léger lieben kräftige, leuchtende Farben, doch ihre künstlerischen Positionen unterscheiden sich grundlegend: Während Miró unter dem Eindruck des Surrealismus eine ganz eigene, poetische Bildsprache mit Zeichen und Fabelwesen entwickelte, blieb Léger dem Gegenstand verhaftet und verstand seine Bilder als Gleichnisse vom modernen Leben im technischen Zeitalter.

Léger - Miró - Matinee am Ostermontag
13. April 2009, um 11.00 Uhr
Mit Eva-Maria Herbertz

Die Rundgänge am Karfreitag, Samstag, Ostersonntag und Ostermontag, jeweils um 14.30 Uhr, führen durch die Buchheim'schen Sammlungen (Deutscher Expressionismus, Volks- und Völkerkunde) sowie durch die aktuellen Sonderausstellungen "Léger - Miró. Aquarelle - Lithographien - Radierungen", "Afrika und Südsee - Neue Formen aus fernen Welten", "Max Raffler, der malende Bauer vom Ammersee".

Teilnahmegebühr Matinee und Rundgänge pro Person EUR 2,50.

Bitte beachten Sie unsere Sommeröffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10-18 Uhr.

Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag haben wir geöffnet!

Umweltfreundlich erreichen Sie das Museum mit dem neuen MVV Bonusangebot (Eintrittsermäßigung bei Vorlage einer gültigen MVV-Tageskarte) und dem Bahn Bonusangebot (Eintrittsermäßigung bei Vorlage eines gültigen Bayern- oder Werdenfels-Tickets).

Unser Tipp: Den Besuch des Buchheim Museums mit der ganzen Familie - die Familienkarte kostet nur EUR 18,- (2 Erwachsene, 3 Kinder) mit einer Wanderung durch das einzigartig schöne Umfeld des Museums verbinden! Besonders schön ist der Weg am See entlang bis Seeshaupt. Dabei sollte man sich auch Zeit nehmen für einen Spaziergang durch Bernried.

Wir wünschen allen frohe Ostertage!

Mit schönsten Grüßen

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museum


Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK - verlängert! Verlängerung des besonders attraktiven Ausstellungsteils der Gemälde bis zum 24.02.2019

DIX & PECHSTEIN – DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN 10.11.2018 bis 23.03.2019

JAWLENSKY, BECKMANN, KAUS. SAMMLUNG BUCHHEIM 16. Februar bis 5. Mai 2019

ERWIN PFRANG. GEDACHT DURCH MEINE AUGEN 16. März bis 23. Juni 2019

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2019 Serviceinfos und Termine

GEMÄLDE DER »BRÜCKE«. SAMMLUNGEN GERLINGER + BUCHHEIM Ab 26. Februar 2019

KAREN MÜLLER. AUF DER BANK Noch bis zum 7. Juli 2019

KUNST / KÜNSTLICHE INTELLIGENZ 6. April bis 7. Juli 2019

»BRÜCKE« FREUNDINNEN UND FREUNDE 6. April bis 7. Juli 2019

KUNO DÜMLER - PARADIESGARTEN IM OBERLAND 6. April bis 6. Oktober 2019

WELCOME HOLMEAD! 18. Mai 2019 bis 26. Januar 2020

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK - verlängert!: Verlängerung des besonders attraktiven Ausstellungsteils der Gemälde bis zum 24.02.2019
<