"Wildwege"

Filmmatinée mit Jürgen Lehmann am Sonntag, 28.02.2010, 11 Uhr

Filmmatinée mit dem Dokumentarfilmer
und Bavaria-Filmproduzenten Jürgen Lehmann am Sonntag, 28. Februar 2010, um 11.00 Uhr

Begleitprogramm zur Präsentation
Buddha Mahaparinirvana.
Die letzte Reise des Erleuchteten


Eintritt: EUR 8,-
Kartenbestellung unter Tel: 08158-99 70-0
oder info@buchheimmuseum.de

Wegen beschränkter Platzanzahl wird zu rechtzeitiger Bestellung geraten.

Pressemeldung, 15.02.2010

Mit der Bavaria-Fernsehreihe "Wildwege" schuf Jürgen Lehmannn ein Dokumentarfilmformat, das dem Zuschauer auf einfühlsame Art Innenperspektiven außereuropäischer Kulturen erhellt.

In den Folgen "Die Elefantenjäger von Dostia" und "Elefanten und Pagoden" erzählt Lehmann von den ungewöhnlich engen Bindungen zwischen Menschen, Tieren, und deren gemeinsamer, Jahrhunderte alter Arbeitsgemeinschaft im Dschungel von Myanmar, dem ehemaligen Burma. Auf den Spuren der Elefanten eröffnen sich faszinierende Einblicke in die landestypischen Zusammenhänge zwischen Mensch, Natur und einer vom Buddhismus geprägten Kultur.

Beide Teile à 45 Minuten Laufzeit werden von Jürgen Lehmann selbst eingeführt und kommentiert. Dazwischen gibt es eine Pause, in der man im Café Phoenix im Buchheim Museum fürs leibliche Wohl sorgen kann. Wer möchte, gibt sich einer näheren Betrachtung der Präsentation Buddha Mahaparinirvana hin?

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Dr. Robert Fin Steinle, wiss. Mitarbeiter für Völkerkunde

Wir danken unserem Partner Bavaria Film.








Alle Fotos © Jürgen Lehmann

Aktuell im Buchheim Museum

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK 29.09.2018 bis 03.02.2019

Dix & Pechstein – der Erste Weltkrieg in Bildern 10.11.2018 bis 24.03.2019

HAUS BUCHHEIM. ÜBERTRAGUNGEN Seit 03.02.2018

Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2018 Serviceinfos und Termine

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK: 29.09.2018 bis 03.02.2019
<