Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Für die ganze Familie!

Ima wa mukashi - Es war einmal

Kuni Kodama-Deuschle erzählt japanische Märchen

Sonntag, 2. Dezember 2012, 14.30 Uhr

Rahmenprogramm zur Ausstellung »Wilde Kämpfer, Dämonen & Geishas in
japanischen Landschaften – Farbholzschnitte Ukiyo-e der Sammlung Buchheim«

Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte ins Museum!

Pressemeldung, 28.11.2012

Märchenerzählen ist eine hohe Kunst und hat eine lange Tradition. Und in allen Kulturkreisen gibt es Märchen, die von wundersamen Begebenheiten zu berichten wissen. Frau Kuni Kodama-Deuschle lebt seit fast dreißig Jahren in Deutschland und liebt japanische und deutsche Märchen gleichermaßen. Anlässlich unserer Ausstellung wird sie inmitten von japanischen Holzschnitten von Hiroshige, Kunisada und Kuniyoshi japanische Märchen zum Besten geben, die sie auf unvergleichlich lebendige Weise erzählt und performt.

Wer also erfahren möchte, was es mit der Schneefrau (Juki-onna) auf sich hat und wie sie das Leben des jungen Holzhauers Teramichi, der ihr in einem Schneesturm begegnet, verändert, sollte unbedingt unseren Märchennachmittag besuchen. In diesem romantischen Märchen, in dem die ausnehmend schöne Schneefrau die Hauptrolle spielt, dreht sich natürlich alles um die Liebe. In den darauffolgenden Geschichten geht es aber heiter und lustig zu, etwa wenn ein Affe einen Jäger überlistet, der ihn einsperren und gefangen nehmen will. Frau Kuni Kodama-Deuschle wird mit ihren Geschichten Kinder und Erwachsene bestens unterhalten und erfreuen.

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museums
Museumsleitung


Utagawa Kunisada (1786 -1865), Dame mit Schirm im Schnee


Kuni Kodama-Deuschle

Aktuell im Buchheim Museum

PURRMANN UND DER EXPRESSIONISMUS Ausstellung vom 2. April bis 9. Juli 2017

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

CHRISTIAN HECHTL – WISSENSCHAFTLICHE NOTIZEN Ab 19. Mai 2017 im Buchheim Museum

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2017 Serviceinfos und Termine

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

NOLDE UND DAS GROTESKE Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

DAS SCHÖNSTE VOM SCHÖNEN Kunst von Mitarbeitern des Buchheim Museums

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 8. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!: Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum
<