Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Buchheim Museum im Aufwind

90.000 Besucher im Jahr 2015 – Programm an den Feiertagen

Pressemeldung, 18.12.2015


Lothar-Günther Buchheim, Schiffe auf See, o. J., Öl auf Leinwand © Buchheim Museum

Wohl am kommenden Dienstag, 22. Dezember, gerade rechtzeitig zu Weihnachten, ist es so weit: Das BUCHHEIM MUSEUM erwartet den 90.000 Besucher im Jahr 2015. So viele waren es seit Buchheims Todesjahr 2007 nicht mehr. In den ersten beiden Jahren nach der Eröffnung 2001 kamen jeweils über 200.000, danach sanken die Zahlen allmählich auf 56.000 im Jahr 2013. Nach Neuausrichtung kam das Haus im vergangenen Jahr wieder auf 75.000. In 2015 sind es noch einmal 15.000 mehr. Der Jubiläumsgast erhält Freikarten und ein Essen im Museumscafé PHOENIX.

FEIERTAGE IM BUCHHEIM MUSEUM

Mit dem großen Museumspark und drei attraktiven Ausstellungen empfiehlt sich das BUCHHEIM MUSEUM für einen Ausflug über die Feiertage. Die große Winterausstellung PICASSO. MANN UND FRAU führt den wichtigen Einfluss der Lebensgefährtinnen und Ehefrauen auf Picasso vor Augen. Die Schau umfasst eine Fotogalerie sowie 166 Werke von Picasso: Ölgemälde, Pastelle, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik. In der Ausstellung AUGENFUTTER. BUCHHEIMS KÜSTENBILDER 1941-1944 sind Bilder zu sehen, die der junge Lothar-Günther Buchheim als Kriegsberichter und Kriegsmaler im besetzten Frankreich zeichnete, aquarellierte und fotografierte. Eine kleine Sensation hat die Ausstellung BUCHHEIMS VERGESSENE BILDER zu bieten. Erstmals werden hier 42 im Buchheim-Nachlass gefundene Ölgemälde gezeigt, die Lothar-Günther Buchheim zwischen 1938 und 1952 gemalt hatte. Sie hängen nun inmitten von postimpressionistischen und expressionistischen Werken aus der Sammlung. Das BUCHHEIM MUSEUM ist durchgehend von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Geschlossen ist nur an Montagen sowie am 24. und am 31. Dezember. Über die Feiertage wird ein umfangreiches BEGLEITPROGRAMM geboten:

Jeden Samstag und Sonntag, 11 bis 17 Uhr
Offenes Atelier: Malen wie Picasso unter fachkundiger Betreuung. Für Kinder ab 6 Jahren, jünger nur in Begleitung, auch Erwachsene sind willkommen! Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte.

Sonntag, 27. Dezember 2015, 15.30 Uhr
Buchheim-Rundgang mit Winfried Englisch: Erzähltalent Winfried Englisch gibt seine Erinnerungen zum Besten. Der pensionierte Depotleiter kannte Buchheim ein halbes Jahrhundert lang. Teilnahme 2,50 Euro zuzüglich gültiger Eintrittskarte.

KINO IM BUCHHEIM MUSEUM

5. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016, täglich 11 Uhr
Buchheims Haus
Hauptfigur des Films von Bernt Engelmann und Gisela Wunderlich ist das Feldafinger Wohnhaus der Buchheims. Nach dem Tod des Ehepaares verwaist, wird es durch die Erzählungen von Zeitzeugen, unter anderen Edmund Stoiber, Kurt Faltlhauser, Michael Skasa und Klaus Doldinger, wieder zum Leben erweckt. Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte.

5. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016, täglich 13 Uhr
Das Boot, Director's Cut
Der Film aus dem Jahr 1981 schildert die Erlebnisse der Besatzung eines deutschen U-Boots im Zweiten Weltkrieg. Die Romanvorlage stammt von Lothar-Günther Buchheim. Regisseur ist Wolfgang Petersen. Unter anderen spielen Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer und Uwe Ochsenknecht. Die Vorführung dauert 208 Minuten. Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte.

Endlosschleife in der Picasso-Ausstellung
Le mystère Picasso
Der von Henri-Georges Clouzot im Jahr 1955 gedrehte Film bietet atemberaubende Einblicke in das Atelier des Meisters. Picasso malt vor laufender Kamera 20 Bilder auf transparentes Trägermaterial. Die hinter dem Gemälde stehende Kamera lässt den Betrachter zum unmittelbaren Zeugen des Malaktes werden.

Aktuell im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG. GERLINGER – BUCHHEIM ! Ausstellung im Buchheim Museum vom 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE Ausstellung vom 13. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018

100.000 Besucher in 2017 im Buchheim Museum Museumsdirektor Daniel J. Schreiber händigt den Ehrengästen eine Jahreskarte aus

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!: Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum
<