euward – Finissage

Sonntag, 1. März, 15 Uhr im Buchheim Museum

PDF-Flyer euward Finissage

Pressemeldung, 19.02.2015 - Eine Seite zurück



Peter Pankow vor einem seiner Werke

Am 1. März endet die Ausstellung des 6. euward im Buchheim Museum. Sie sind herzlich eingeladen, das Ende einer erfolgreichen Ausstellung mit Musik der Band MonacoBagage und einem kleinen Umtrunk zu feiern.

Die MonacoBagage ist eine Münchner Musikkabarett-Gruppe und wird die Finissage musikalisch begleiten. Instrumental und stilistisch vielseitig kombiniert sie eine breit gefächerte Mischung aus Weltmusik, bayerischer Volksmusik, Jazz, Pop und Klassik mit kabarettistischen Einlagen, Stepptanz und teils absurden Wortspielen. Das Quartett der Musiker Andy Arnold, Johann Bengen, Miene Costa und Martin Deubel erschafft in ihren Eigenkompositionen eine thematische Bandbreite, die von politischen und gesellschaftskritischen Inhalten über absurde zwischenmenschliche Verwicklungen bis zu dadaistischem Nonsens reicht.

 

'euward – art in disability' ist der Europäische Kunstpreis Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung. Die Ausstellung präsentiert noch bis zum 1. März 2015 die Werke der drei Preisträger und der Nominierten dieses international einzigartigen Kunstpreises.


Archiv Pressemeldungen

Besuchen Sie uns auf Instagram