Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Ostern im Buchheim Museum

Matinee am Ostermontag - Osterfrühstück & Kunstgenuss

10 -11 Uhr Frühstück, 11-12.30 Uhr Kuratorenführung mit Dr. Clelia Segieth, Museumsrundgang mit Schwerpunkt aktuelle Ausstellung Buch & Kunst der Moderne, pro Person EUR 15,- (Frühstück, Museumseintritt und Führung), Anmeldung unter Tel. 08158 - 9970 0


Osterfrühstück im Restaurant "Phoenix im Buchheim Museum": Ostersonntag und Ostermontag 10-11.30 Uhr, pro Person EUR 7,50


Osterüberraschung für ausgeschlafene Morgenhasen:

Die ersten 10 Familien, die am Ostersonntag eine Eintrittskarte fürs Museum lösen, bekommen eine Ostertüte.

Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag haben wir geöffnet! Bitte beachten Sie unsere Sommeröffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10-18 Uhr.


Das Schiff nach Bernried startet vom 4. (Ostersonntag) bis 11. April 2010 täglich um 10.35 Uhr in Starnberg (Ankunft Bernried 11.49 Uhr). Rückfahrt von Bernried um 16.43 Uhr (Ankunft in Starnberg 18.05 Uhr). Weitere Fahrplanauskünfte unter Tel. 08151-8061 oder www.seenschifffahrt.de

Kombiticket Bayerische Seenschifffahrt + Museumseintritt pro Person EUR 19,-

Pressemeldung, 30.03.2010

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Buchheim Museums,

fraglos einer der schönsten Osterausflüge ist eine Landpartie an den Starnberger See, ins Buchheim Museum der Phantasie!

Kommen Sie am besten gleich mit der ganzen Familie. Genießen Sie die herrliche Natur und den weitläufigen Museumspark, der unmittelbar am See liegt und entdecken Sie das schöne Dorf Bernried mit Klosteranlage, alten Kirchen und Bauernhäusern. Oder lassen Sie sich bei einer Schifffahrt frischen Frühlingswind um die Ohren pfeifen.

Zum ersten Mal bieten wir dieses Jahr in unserem Restaurant/Café "Phoenix" ein opulentes Osterfrühstück an. Am Ostermontag können Sie die lukullischen Freuden mit einer Sonderführung durchs Haus verbinden.

Wer noch nie hier war, wird über die Vielfalt des Gezeigten staunen. Denn da sind nicht nur die bekannten Gemälde und Kunst auf Papier von Lovis Corinth, Max Beckmann und den "Brücke"-Malern zu sehen. Lothar-Günther Buchheim liebte auch Karusselltiere, fertigte selbst den lustigen "Zirkus Buffi", sammelte aber auch Paperweights, Porzellan, Jugendstilglas, Flipperautomaten, Bauchrednerpuppen, wundervolle Bilder und Figuren von Laienkünstlern. Und: Er war fasziniert von außereuropäischer Kunst, weshalb auch Kunst & Kunsthandhandwerk aus Afrika, der Südsee und aus Asien zu sehen sind. Erst seit kurzem wird ein außergewöhnliches Einzelstück präsentiert: ein Buddha Mahaparinirwana in liegender Löwenhaltung.

Eine Premiere ist die bis 12. Juni 2010 dauernde Sonderausstellung:

Chagall, Picasso, Beckmann, Kirchner, Kokoschka ... Buch & Kunst der Moderne

Denn hier werden erstmals Herzstücke der Buchheim'schen Bücherschätze, prachtvolle Malerbücher von Marc Chagall und Pablo Picasso sowie von Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Ernst Barlach, Max Pechstein und weiteren Künstlern des deutschen Expressionismus im Buchheim Museum gezeigt. Dazu etliche Graphikfolgen aus Mappenwerken und auserlesene Einzelblätter.

Wie die Künstler die literarischen "Stoffe" umgesetzt haben, können die Besucher in der als Schau- und Lesevergnügen konzipierten Ausstellung unmittelbar nachvollziehen: Etliche Bücher kann man als Faksimiles ansehen, andere literarische "Vorlagen", etwa von Goethe, Gogol und Flaubert, aber auch von Autoren des literarischen Expressionismus, liegen in unseren Leseinseln aus.

Familien, die die gesammelten Eindrücke Revue passieren lassen wollen, Kinder, die es lieben zu zeichnen und zu spielen, und Eltern die gerne vorlesen, sind in unser kunterbuntes "Familienzimmer" eingeladen. 

Immer herzlich willkommen im Buchheim Museum! Wir wünschen allen frohe Ostertage und danken für Ihre Hinweise!

Dr. Clelia Segieth
Kuratorin des Buchheim Museum


Unser Tipp: Unsere Familienkarte kostet nur EUR 19,- (2 Erwachsene, alle dazugehörigen Kinder bis zum Alter von 18 Jahren)


Schon einmal vormerken:

Offener Workshop am 18. April 2010, ab 14.30 Uhr
"Jackie, das Rennpferd" - eine spannende Geschichte nicht nur für Pferdenarren!
Mit Anne-Kathrin Funck
Teilnahmegebühr: Eintritt zzgl. EUR 2,50 Materialkosten
Anmeldung unter Tel. 08158- 9970-0


Umweltfreundlich erreichen Sie das Museum mit dem neuen MVV Bonusangebot (Eintrittsermäßigung bei Vorlage einer gültigen MVV-Tageskarte) und dem Bahn Bonusangebot (Eintrittsermäßigung bei Vorlage eines gültigen Bayern- oder Werdenfels-Tickets).


Foto: Müller-Naumann

Aktuell im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« von Hermann Gerlinger kommt ins Buchheim Museum

PURRMANN UND DER EXPRESSIONISMUS Ausstellung vom 2. April bis 9. Juli 2017

HELLAUF BEGEISTERND: SIEGFRIED ULMER Ausstellung vom 18.12.2016 bis 30.04.2017

AC/AB: ALL CHICKEN ARE BEAUTIFUL Live-Performances von WON ABC im März im Buchheim Museum

WON ABC & FRIENDS – KUNST AUS MÜNCHENS UNTERGRUND 16. Juli 2016 bis 2. April 2017

Mit dem Schiff ins Museum und Mondscheinfahrten 2017 Serviceinfos und Termine - buchbar ab 1. Januar 2017

DAS SCHÖNSTE VOM SCHÖNEN Kunst von Mitarbeitern des Buchheim Museums

SCHLOSS ZWERKAPFELKERN VON HERBERT SCHERREIKS Ab 25. März 2017 im Buchheim Museum

PRALLES, DRASTISCHES, SINNLICHES Video-Portrait: Karl-Heinz Richter im Buchheim Museum!

HOLMEAD. MEISTER DES KRUDEN EXPRESSIONISMUS Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

NOLDE UND DAS GROTESKE Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!: Die Sammlung »Die Maler der Brücke« von Hermann Gerlinger kommt ins Buchheim Museum
<