Abonnement des E-Mail-Newsletters des Buchheim Museums

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wir informieren Sie regelmäßig über unser Programm.



Rahmenprogramm

Zur Ausstellung "Eines Lebens Lauf - Lothar-Günther Buchheim"

Pressemeldung, 19.04.2007

Rahmenprogramm zur Ausstellung
Eines Lebens Lauf - Lothar-Günther Buchheim

Zur Ausstellung bieten wir jeden Sonntag um 11.30 Uhr Sonderführungen an.

Sonntag, 10. Juni 2007, Matinee 11 Uhr
Prof. Hans Brög, Viersen
Zur langen Entstehungsgeschichte von "Buchheims Museum der Phantasie"
Eintritt pro Person EUR 7,- (inkl. Museumseintritt pro Person EUR 12,-)

Samstag/Sonntag 23./24.Juni 2007
"Das Boot" von Wolfgang Petersen
Fernsehfassung in 6 Teilen

Samstag, 23.Juni 2007, 15 Uhr:
Das Boot, Folge 1-3

Sonntag, 24.Juni 2007, 15 Uhr:
Das Boot, Folge 4-6

Eintritt frei - mit gültiger Tageskarte
Wir danken Bavaria Film und WDR

Samstag, 21.Juli 2007, 17.30 Uhr
Konzert im Park des Buchheim Museums
Klaus Doldinger's Passport
Vorband: Bernrieder Blasmusik
Eintritt pro Person EUR 25,- im Vorverkauf; an der Abendkasse EUR 30,-
Vorverkauf ab sofort: Tel.: 08158-99700 oder Fax: 08158-997061

Sonntag, 2. September 2007, Matinee 11 Uhr
Hans A. Neunzig liest aus Büchern von Lothar-Günther Buchheim: "Tage und Nächte steigen aus dem Strom", "Das Boot", "Die Festung"... Im Anschluß: Führung durch die Ausstellung "Eines Lebens Lauf - Lothar-Günther Buchheim" mit Dr. Clelia Segieth
Teilnahmegebühr pro Person (Lesung, Führung und Museumseintritt) EUR 10,-
Kartenvorverkauf unter Tel. 08158-99700

Hans A. Neunzig, geb. 1932 in Meißen, schreibt über Literatur und Musik. Er war Lektor und Verlagschef in belletristischen Verlagen, arbeitete als Kulturkritiker, Musikjournalist und Übersetzer. Seine Beiträge erschienen vor allem in den Hörfunkprogrammen der Sender Bayerischer Rundfunk (Nachtstudio), Hessischer Rundfunk und Süddeutscher Rundfunk, hinzukamen zahlreiche Artikel für die Programmbücher der Bayerischen Staatsoper. Von 1994-1999 leitete er die Seminare zur Förderung junger Musikkritiker und Musikkritikerinnen, ausgerichtet von der Bertelsmann Stiftung. Seit 1987 lebt er als freier Autor am Ammersee.

Sonntag, 16.September 2007, Matinee 11 Uhr
"Zu Tode gesiegt"
Dokumentarfilm von Lothar-Günther Buchheim
Einführung: Bavaria-Filmproduzent Jürgen Lehmann
Eintritt pro Person EUR 7,- (Museumseintritt und Film p.P. EUR 12,-)
Wir danken Bavaria Film

Sonntag, 30.September 2007, Matinee 11 Uhr
"Buchheim als Kunstbuchautor" - Lesung aus Buchheims Kunstbüchern
E.-M. Herbertz und C. Segieth
Freier Eintritt mit gültiger Eintrittskarte fürs Museum 


Lothar-Günther Buchheim, "Das bin ich", 1933, Bleistift
© Buchheim Museum



Lothar-Günther Buchheim, Zwei U-Boote, Typ VII C, im Bunker von Saint-Nazaire, 1942, © Buchheim Museum

Aktuell im Buchheim Museum

NOLDE. DIE GROTESKEN Ausstellung vom 23. Juli bis 15. Oktober 2017

HOLMEAD: KRUDE KÖPFE Ausstellung vom 16. Juli bis 3. Oktober 2017

JAWLENSKY: KOPF IN BLAU Neu im Buchheim Museum ab 16. Juli 2017

Music and Picnic in the Park Open Air Konzert mit Max Grosch & Friends am Sonntag, 30. Juli 2017, 20 Uhr

Bernrieder Kunstausstellung Eröffnungsfrühschoppen am 30. Juli im Klosterhof Bernried

HERBERT SCHERREIKS: SCHLOSS ZWERGAPFELKERN Ab 29. April 2017 im Buchheim Museum

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum

Neue Videovorstellung des Buchheim Museums Impressionen aus Bernried

DAS SCHÖNSTE VOM SCHÖNEN Kunst von Mitarbeitern des Buchheim Museums

3sat besuchte mit Marianne Sägebrecht das Museum Sehen Sie sich den Beitrag im 3sat-Archiv an

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! 28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Café Littwin Imaginärer Gastronomiebetrieb und poetisches Ensemble

BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!: Die Sammlung »Die Maler der Brücke« kommt ins Buchheim Museum
<